Ein Sommerfest planen

Selbst wenn es verlockend ist und man sich den Sommer immer schön warm mit viel Sonne vorstellt, so sollte man doch damit rechnen, dass es auch regnen kann.

Im Mai gibt es etwa 11 Regentage. Da der Mai an den meist wechselhaften April anschließt liegen diese meisten in der ersten Monatshälfte.
Durchschnittlich ebenfalls an 11 Regentage gibt es in Deutschland im Juni. Es regnet sogar etwas größere Mengen als im Mai. Regenfrei sind üblicherweise die Tage um Mitte Juni.
Die wenigsten Tage Regen hat zwar nicht der Juli, dafür hat er die höchsten durchschnittlichen Temperaturen für eine Open-Air-Sommerfeier: 10 Regentage und zwischen 12,3°C und 21,8°C sind es im Durchschnitt.
Im August sieht es ähnlich aus. An etwa 10 Tagen muss man mit Regen rechnen. Meisten eher in der zweiten Monatshälfte.
Die Regenwahrscheinlichkeit nimmt im September zunächst weiter ab. Mit 9 Regentagen haben September und Oktober die geringste Regenwahrscheinlichkeit. Zudem regnet es insgesamt weniger: mit 53mm ein Drittel weniger als im Juni. September und Oktober bilden zwar den Ausgang des Sommers, bieten aber sehr schöne regenfreie Tage. Wenn auch schon etwas kühler als noch im Juni oder Juli.

Metereologisch beginnt der Sommer zwar erst im Juni, nichts spricht aber dagegen bereits im Mai ein Sommerfest zu machen. Oder eben ein Frühjahrsfest.

Auch stellt sich die Frage, welche Angebote und Attraktionen für das Sommerfest in Frage kommen. Zum Beispiel ein Zauberer oder eine Ballonfee. Vielleicht aber auch ein Kindertheater.

An die Weihnachtsfeier denken

Wer eine Weihnachtsfeier für den Verein oder die Firma organisieren muss, sollte frühzeitig mit der Organisation beginnen. Am besten bereits im August/September. Dazu muss erst einmal festgestellt werden, wie viele Personen erwartet werden und an welchem Ort die Feier stattfinden soll. Der Veranstaltungsort sollte dann frühzeitig reserviert werden.

Als nächstes stellt sich die Frage nach dem Programm. Ist es eine Weihnachtsfeier nur für Erwachsene oder nur für Kinder oder für ganze Familien. Für Kinder eignet sich besonders ein Weihnachtsmann für die Bescherung. Auch ein Kindertheaterweihnachtsstück ist immer eine willkommene Attraktion.